Kontakt

Gemeinschaft Sankt Martin Klosterneuburg

Astrid Hofmann

A-3400 Klosterneuburg

Mobil: 0664/4682877

Mail: astridhofmann@gmx.at

 



Nach einem Vortrag von Jean Vanier und einem Besuch der damaligen Zonenkoordinatorin Marie-Angela Bertolli hat Dipl.-Kfr. Ingrid Birgfellner die Idee von „Glaube und Licht“ aufgenommen und die Gemeinschaft Glaube und Licht St. Martin Klosterneuburg 1986 gegründet.

Seit dieser Zeit treffen wir uns einmal in Monat an einem Sonntag in den Räumlichkeiten der Behindertenhilfe St. Martin/ Klosterneuburg. Im Mittelpunkt unserer Gemeinschaft stehen erwachsene Menschen mit den unterschiedlichsten, geistigen Behinderungen. Unser Thema des Monats wird entweder dargestellt, gezeichnet, erzählt oder durch Spiele gefestigt. Der Höhepunkt ist unser gemeinsamer Gottesdienst und Feier der Eucharistie in der Kapelle der Pfarre St. Martin, und anschließender Agape in der Tagesheimstätte.

Wir sind eine recht bunte, fröhliche Gemeinschaft die gerne viel singt, betet und feiert, Probleme und Hoffnungen teilt. Freundschaften zu anderen Gemeinschaften werden durch gegenseitige Besuche, gemeinsame Wallfahrten und Urlaube gepflegt. Ein Koordinationsteam von Angehörigen, Freunden und dem verantwortlichen Geistlichen stehen der Koordinatorin bei den Vorbereitungen und der Organisation zur Seite.


Termine

Unsere nächsten Termine:

Sonntag, 23. September, 15 Uhr

Sonntag, 14. Oktober, 15. Uhr

Sonntag, 18. November, 15 Uhr

Sonntag, 9. Dezember, 14 Uhr Kerzen ziehen

Sonntag, 13. Jänner, 15 Uhr

Sonntag, 17. Februar, 14 Uhr, Faschingsfest

Sonntag, 17. März, 15 Uhr

Sonntag, 28. April, 15 Uhr

Sonntag, 19. Mai, Wallfahrt

Sonntag, 16. Juni, Gartenfest bei Astrid

 


Unsere Gemeinschaft







Aktuelles aus der Gemeinschaft








Gedächtnismesse für Helmut Birkfellner




Astrids Geburtstag







Unser Sommerfest August 2013





Der Hahn, der drei mal krähte






Fasching 2012







Unser Lagerfeuer im November:

Das Feuer wird immer größer, heller und wärmer! Möge es in unsere Herzen und

in unseren Gemeinschaften auch so entfacht werden!

 




Oktober: die gute Erde in unserem Herzen




September: die erste Flamme




Unser Freudenfeuer wird entfacht




25 Jahre Glaube und Licht St. Martin

Wir begingen die Feier mit einer Wallfahrt nach Weidling, wo wir in der Kirche zuerst die Messe feierten und dann den Tag im Pfarrheim bei Tanz, Gesang und gutem Essen verbrachten. Ein großes Dank der Pfarre Weidling!